16.12.2018

DFB-Ehrenamtssieger beim VfL geehrt

Autor / Quelle: Björn Richter Peter Müller

Foto: Paetzel

Die DFB-Ehrenamtspreissieger aus den Kreisen Bentheim, Vechta, Osnabrück-Stadt und -Land wurden von ihren jeweiligen NFV Kreis-Ehrenamtsbeauftragten zum letzten VfL-Heimspiel gegen den SV Ween/Wiesbaden eingeladen. Dort begrüßte VfL-Vizepräsident Michael Wernemann die Delegation auf dem Rasen im Stadion, gratulierte und bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen. Anschließend machte er sie mit dem VfL-Schal zu nachhaltigen VfL-Fans.

Anschließend erlebten knapp 10.000 Zuschauer ein spannendes und niveaureiches Drittligaspiel mit einem 2:1-Sieg des VfL. Ehrenamtspreissieger gibt es in allen Kreisen des Niedersächsischen Fußballbundes. Eingeladen waren Heiner Bullerdieck (Sportfreunde Schledehausen), Heinz Herbers (Union Lohne-Bentheim), Meike Weitkamp (TSV Osnabrück)und Hubert Tönjes (Vechta). Abgerundet wurde der sportliche Nachmittag in gemeinsamer Runde im VIP-Bereich, wo man auf den Sieg des VfL und auf die Ehrenamtspreisträger anstieß.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 20.01.2019