21.06.2020

DFB und NFV empfehlen die Corona-Warn-App

Autor / Quelle: Björn Richter Frank Schmidt

In dieser Woche hat die Bundesregierung ihre Corona-Warn-App vorgestellt. Diese soll dazu beitragen, Corona-Infektionsketten schnell zu erkennen und zu durchbrechen. Je mehr Menschen die Corona-Warn-App nutzen, umso effektiver wird sie helfen. Vor diesem Hintergrund hat die Bundesregierung zahlreiche Verbände und Institutionen um Unterstützung bei der Bewerbung der Corona-Warn-App gebeten. Diesem Wunsch kommt der deutsche Fußball gerne nach. Der DFB sowie seine Regional- und Landesverbände wollen mithelfen, um eine mögliche zweite Infektionskette zu verhindern. Schließlich hoffen wir alle auf weitere Lockerungen der behördlichen Verfügungen und eine baldige Rückkehr zur Normalität was den Trainings- und Spielbetrieb betrifft. Der NFV um seinen Präsidenten Günter Distelrath bittet deshalb alle rund 2.600 niedersächsischen Fußballvereine sowie die NFV-Kommissionen und Ausschüsse, ihre Mitglieder auf die Corona-App aufmerksam zu machen, damit möglichst viele Fußballerinnen und Fußballer in unserem Bundesland sie nutzen.

In der Anlage finden Sie ein DFB-Rundschreiben zu diesem Thema und die heute hierzu herausgegebene Presseinfo des NFV. Zudem bitte ich Sie um Beachtung der unten aufgeführten Links.

Hier geht’s zum Styleguide mit vielen Download-Möglichkeiten (u.a. Social-Media-Grafiken, Anzeigen): https://styleguide.bundesregierung.de/sg-de/basiselemente/programmmarken/corona-warn-app-baukasten/corona-warn-app-der-baukasten-fuer-unterstuetzerinnen-und-unterstuetzer-1756534

Und hier gibt’s Infos (u.a. die Links zum App- und Google-Store) und das Erklärvideo zur Corona-Warn-App: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Unter dem folgenden Download-Link finden Sie die zwei Video-Aufsager von Joachim Löw und Fritz Keller bzw. von Martina Voss-Tecklenburg: https://we.tl/t-NuJzE2zBvT

DFB-Rundschreiben

NFV-Rundschreiben

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 09.07.2020