21.02.2020

Digitaler Spielerpass ersetzt Papierform

Autor / Quelle: Björn Richter Frank Schmidt

Zur kommenden Spielzeit 2020/2021 wird der herkömmliche Spielerpass in Papierform durch den digitalen Spielerpass ersetzt. Der Niedersächsische Fußballverband e.V. wird demnach zukünftig keine Papierspielerpässe mehr ausstellen und die Spielerlaubnis ausschließlich digital erteilen.

Dies bedeutet auch, dass ab diesem Zeitpunkt für alle Spieler/Innen ein Foto im DFBnet hinterlegt sein muss und der Nachweis der Spielerlaubnis/-berechtigung nur noch digital im DFBnet erfolgt. Die Passkontrolle findet dann mittels DFBnet-App auf dem Smartphone, Tablet oder am Computer bzw. über einen Ausdruck der DFBnet-Spielberechtigungsliste statt.

Die Umstellung auf den digitalen Spielerpass hat den Vorteil, dass zukünftig keine Passmappe mehr mitgeführt und diese nicht regelmäßig auf Vollständigkeit überprüft werden muss. Dadurch, dass weder eine Passmappe und/oder Passhüllen angeschafft werden müssen und auch kein Papier für die Ausstellung des Spielerpasses benötigt wird, kann zudem ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden.

Alle weiteren Informationen sowie Anleitungen finden Sie auf dem eigens hierfür eingerichteten Bereich auf der NFV-Homepage unter folgendem Link: www.nfv.de/recht/digitaler-spielerpass/.

Bei Fragen stehen Ihnen der Unterzeichner sowie Herr Oliver Eggers (Tel. 05105-75 214 oder E-Mail – oliver.eggers@nfv.de) gerne zur Verfügung.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 03.04.2020