14.01.2020

Neues Urteil vom Sportgericht zu einem unsportlichen Verhalten

Autor / Quelle: Björn Richter Jens Warnecke

Auf Antrag wegen der Vorkommnisse im Rahmen Spiel der 1. Kreisklasse zwischen den Vereinen SV Eintracht II und SV Ballsport wurde folgendes Urteil gefällt:

SV Ballsport wird wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger gegenüber dem Schiedsrichter zu einer Geldstrafe von 100€ verurteilt.

Die Verfahrenskosten trägt SV Ballsport. Der Mannschaftsführer und Co-Trainer des SV Ballsport hatten versucht, auf die Anhänger einzuwirken, jedoch ohne Erfolg!

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 14.02.2020