23.05.2021

NFV Kreis Osnabrück-Stadt gratuliert der Gretescher Frauenfußball-Abteilung zum Jubiläum

Autor / Quelle: Björn Richter Peter Müller

Der Fußballkreis Osnabrück-Stadt freut sich über den 50. Geburtstag des Frauenfußballs bei der TSG Burg Gretesch und gratuliert herzlich, so Peter Müller, Kreis-Ehrenamtsbeauftragter im NFV Kreis Osnabrück-Stadt, der auch gleichzeitig Glückwünsche und Gratulation des Fußball-Kreisvorsitzenden Frank Schmidt übermittelt.

Wir freuen uns über Euer ehrenamtliches Engagement – und das seit Jahrzehnten. Stolz auf das – was Ihr seit 50 Jahren erfolgreich geschafft habt. Wir sagen der Frauen-Fußballabteilung der TSG Burg Gretesch danke und wünschen uns, dass Ihr auch in Zukunft erfolgreich und mit viel Spaß dem Frauenfußball in Osnabrück lebt und Vorbild auch für andere seid. Bei allen, die in den vergangenen Jahren hier bei Euch ihre Kraft einsetzten um letztlich eine so erfolgreiche Frauen-Fußball-Abteilung aufbauten möchte ich mich im Namen des Verbandes und des Fußballkreises Osnabrück-Stadt ganz herzlich bedanken.

Vielleicht ein kleiner Hinweis: Der Fußballkreis Osnabrück ehrt auf Vorschlag aus den einzelnen Stadtvereinen Mitglieder, die sich besonders für ihren Verein einsetzen, mit dem DFB-Ehrenamtspreis. Wäre da nicht auch vielleicht eine von der Frauenfußball-Abteilung, die Ihr mir nennen könntet, dabei? Auch jüngere angehende Fußballfunktionärinnen können beim “jungen Ehrenamt” (18-30 Jahre) zusätzlich gemeldet werden.  Die Ehrung findet im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses statt und wird für die Beteiligten eine bleibende Anerkennung ihrer Vereinsleistung in Erinnerung sein. Ich würde mich freuen, auch von der TSG Vorschläge für die Ehrung zu erhalten.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 28.06.2021