25.02.2019

NFV-Vorstand besucht die Spvg. Haste am Fürstenauer Weg

Autor / Quelle: Frank Schmidt Stefan Maggi Björn Richter

Auf Einladung der Spvg. Haste 24 besuchten der Vorsitzende des NFV-Kreises Osnabrück-Stadt, Frank Schmidt, gleichzeitig NFV-Präsidiumsmitglied und Integrations-Beauftragter, und sein Vorstandskollege Torsten Aderhold (Vorsitzender Kreisschiedsrichterausschuss) die Spvg. Haste am Standort Fürstenauer Weg.

In einem offen geführten Dialog kamen nicht nur die Standort-Sicherung (neuer Pachtvertrag) zur Sprache, sondern auch die Probleme im aktuellen Spielbetrieb. Aber auch die Chancen, die der Fußballsport zum Integrationsprozess beitragen kann.

Beispielhaft dafür ist die Spvg. Haste, die sich auf besondere Art und Weise im Integrationsprozess für geflüchtete Menschen engagiert. Fair-Play Nr. 1 in ganz Niedersachsen (Halbserie 2017/2018) und stehende Beifall-Ovationen beim Addi-Vetter-Cup 2018 in der Schlosswallhalle.

Die Sportkameraden Frank Schmidt und Torsten Aderhold überreichten als Anerkennung eine komplette Mannschaftsgarnitur (15 Sätze) - gesponsert vom Sporthaus Böckmann - und signalisierten gleichzeitig eine gemeinsame „NFV-Integrationsoffensive“ aller Beteiligten.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 23.03.2019