02.08.2020

Schiedsrichterausschuss stellt sich neu auf

Autor / Quelle: Björn Richter Dennis Meinders

Zum 30. Juni 2020 hat der bisherige Schiedsrichterausschuss seine Tätigkeit im Osnabrücker Stadtkreis beendet. Die Entscheidung wurde sehr bedauert, und der Stadtkreis bedankt sich im Namen aller Schiedsrichter an dieser Stelle schon einmal bei Torsten Aderhold, Tim Gelhoet, Reinhard Sanner und Claus Klusmann für ihr jahrelanges Engagement.

Die entstandene Vakanz war eine ganz neue und unglückliche Situation, mit der es erst einmal klarzukommen galt. Dennis Meinders bekam in diesem Zusammenhang vom Kreisvorstand den Auftrag, sich um die Schiedsrichter im Stadtkreis zu kümmern. Glücklicherweise konnte schnell ein sehr kompetentes Team zusammengestellt werden, das sich zutraut, sich um die Belange der Schiedsrichter zu kümmern. Um die Arbeit als „Neulinge“ schultern zu können, hat sich das Team für eine Tandemlösung entschieden, so dass immer zwei Personen für ein Themenfeld ansprechbar sind.

Konkret stellt sich der neue kommissarische Kreisschiedsrichterausschuss wie folgt vor:

Kreisschiedsrichter-Obmann: Dennis Meinders

Kreis-Schiedsrichter-Lehrwart: Julian Meckfessel & Nico Respondek

Ansetzer Herren: Julian Korte & Matthias Rehbock

Ansetzer Jugend: Niklas Wittland & Fred Vossel

Das Team wird allerdings nur gemeinsam mit jeder und jedem einzelnen der Schiedsrichter/innen zusammen die kommenden Aufgaben bewältigen können. Daher freut sich das neue Team über die Unterstützung!

Wie geht es nun konkret weiter? Die aktuellen Entwicklungen machen Hoffnung, dass ein Spielbetrieb in diesem Herbst wieder möglich sein kann. Alle sind natürlich an die behördlichen Vorgaben gebunden, aber Dennis Meinders ist guter Dinge, dass alle Schiedsrichter das anspruchsvolle Hobby noch in diesem Jahr wieder ausüben können.

Der erste Belehrungsabend ist auch schon geplant – gestartet werden soll am 29. August. Wie & wo konkret wird sich noch zeigen müssen!

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 16.09.2020